Piraten laden zum Theater für Kinder ein in den „Treffpunkt JFZ“ in St. Tönis

St. Tönis : Piraten laden zum Theater für Kinder ein

Das JugendFreizeitZentrum „Treffpunkt JFZ“ in St. Tönis und der Stadtkulturbund Tönisvorst laden ein zum Theater für Kinder „Käpten Knitterbart und seine Bande“ nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke.

Die Aufführung des Landestheaters Detmold am Montag, 15. April, dem ersten Ferientag der Osterferien, richtet sich an Kinder ab fünf Jahren sowie interessierte Eltern. Beginn der Aufführung ist um 15.30 Uhr, der Eintritt beträgt 4,50 Euro für Klein und Groß.

Zum Inhalt: Käpten Knitterbart ist der wildeste aller Piraten. Wenn sein Schiff am Horizont erscheint, zittern alle ehrlichen Seeleute vor Angst wie Wackelpudding. Niemand ist vor seiner Bande sicher. Aber ein Schiff hätte er besser nicht gekapert. An Bord ist nämlich ein kleines Mädchen namens Molly. Und als die wilden Piraten erfahren, wer Mollys Mutter ist, wendet sich das Blatt. Cornelia Funkes populäre Seeräuber-Geschichte verspricht auch auf der Bühne turbulenten Spaß. Das Stück von Cornelia Funke, für die Bühne bearbeitet von Stefan Dehler, ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren. Die Regie hat Inda Buschmann übernommen, die Ausstattung stammt von Nina Hofmann. Es spielen Thomas Ehrlichmann und Robert Will.

Veranstalter ist der Stadtkulturbund Tönisvorst mit Unterstützung der Tönisvorster Sparkassenstiftung und in Kooperation mit dem JugendFreizeitZentrum „Treffpunkt JFZ“. Veranstaltungsort: der „Treffpunkt JFZ“ an der Gelderner Straße 61 in St. Tönis.

(RP)
Mehr von RP ONLINE