Auch nach dem Tod von Pfarrer Kamm Vorster helfen Menschen in Burundi

Vorst · Auch nach dem Tod des Vorster Pfarrers Ludwig Kamm geht die Hilfe in Burundi weiter. Mitglieder des Vereins „Oase des Friedens in Burundi“ reisten in das ostafrikanische Land und berichten von ihren Erlebnissen.

Dr. Irmgard Boekels und Dr. Sebastian Boekels untersuchten zahlreiche der behinderten Kinder und Jugendlichen im Zachäus-Haus.

Dr. Irmgard Boekels und Dr. Sebastian Boekels untersuchten zahlreiche der behinderten Kinder und Jugendlichen im Zachäus-Haus.

Foto: Verein „Oase des Friedens in Burundi“