Tönisvorst: Mit Pilates und Zirkeltraining in den Frühling

Tönisvorst: Mit Pilates und Zirkeltraining in den Frühling

In Vorst bietet die Interessengemeinschaft Altensport Pilates und Zirkeltraining an. Pilates ist ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates, einem gebürtigen Mönchengladbacher.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse genannt) werden Taille und Hüfte - sozusagen als Nebenwirkung - schlanker. Menschen, die Pilates trainieren, wirken größer, aufrechter, gelassener und schlanker - einfach natürlicher.

Zirkeltraining ist ein Fitnessport zur Stärkung der Muskulatur. Es wird in einem Parcours mit mehreren Stationen und unterschiedlichen Trainingsgeräten geübt. An den einzelnen Stationen wiederholen die Teilnehmer über eine festgesetzte Zeitdauer die vorgesehenen Übungen. "Ein solches Training ist effektiv, abwechslungsreich, interessant und macht Spaß. Es steigert zudem das Lebensgefühl", so die IG Altensport.

Das Zirkeltraining ist dienstags von 13.30 bis 14.15 Uhr, Pilates ist dienstags von 14.15 bis 15 Uhr jeweils in der Josef-Schmitter-Turnhalle am Wiemespfad 10. Trainerin ist Heike Tüshaus, Tel. 0151 11607168. Das Training ist Damen und Herren geeignet. Ein Probetraining ist für jeden kostenlos.

Das komplette Angebot der IG Altensport gibt es unter www.ig-altensport.de

(RP)