1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) St. Tönis bietet Coronatests an

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) : Krankenhaus St. Tönis bietet Coronatests an

Im Medizinischen Versorgungszentrum können sich Bürger nach Anmeldung auf Covid-19 testen lassen. Zunächst aber sollten sie ihren Hausarzt kontaktieren.

Seit Anfang dieser Woche bietet das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am St. Töniser Krankenhaus an der Hospitalstraße die Möglichkeit, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Damit will das MVZ die niedergelassenen Ärzte in Tönisvorst bei den Covid-19-Abstrichen entlasten. Wie berichtet hat die Kreisstelle der Kassenärztlichen Vereinigung jetzt ein Corona-Untersuchungszentrum (CUZ) in Kempen für alle Bürger aus dem Kreis Viersen eingerichtet.

Im neuen Testzentrum in St. Tönis können sich nach Angaben der MVZ-Geschäftsführerin Franziska Seefeld Reiserückkehrer ohne spezifische Symptomatik, Lehrer an Schulen und Erzieher in Kindertagesstätten, Personen, deren Corona-Warn-App ein erhöhtes Risiko meldet, sowie Menschen mit Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten, auf Covid-19 testen lassen. Der hausärztliche Bereich des MVZ an der Hospitalstraße ist für die Untersuchungen neben anderen Praxen in Tönisvorst bei der Kassenärztlichen Vereinigung gemeldet.

Franziska Seefeld beschreibt das Prozedere: „Wir haben direkt an einem der erdgeschossigen Fenster eines Büroraumes ein Zelt errichten lassen. Vom Westring aus kommen die zu Testenden mit festem Termin einzeln in dieses Zelt. Dort nimmt eine Medizinische Fachangestellte in Schutzausrüstung den Abstrich vor. Aus dem Büro heraus und so mit sicherem Abstand werden die aufwändigen Formalitäten abgewickelt.“

Dem MVZ ist eine gute Zusammenarbeit mit allen niedergelassenen Kollegen in der Stadt wichtig. „Alle, die sich testen lassen müssen, sollen unbedingt zunächst ihren eigenen Hausarzt kontaktieren. Erst, wenn sich dieser außerstande sieht, die Testung selbst durchzuführen, unterstützen wir mit unseren Kapazitäten“, betont Michael Wilke, Geschäftsführer der Alexianer Tönisvorst GmbH und der Alexianer MVZ Krefeld GmbH. Immer ist jedoch eine telefonische Terminvereinbarung notwendig.

Die Abstriche am MVZ werden montags bis donnerstags von 12 bis 14 Uhr vorgenommen. Nähere Informationen und Anmeldung unter Telefon 02151 334-1620.

(rei)