Tönisvorst: Johanna und Walter Moritz sind seit 50 Jahren verheiratet

Tönisvorst: Johanna und Walter Moritz sind seit 50 Jahren verheiratet

Die Eheleute Walter (72) und Johanna (68) Moritz, die seit 46 Jahren an der Giesenstraße in Vorst leben, sind am morgigen Karnevalssamstag 50 Jahre miteinander verheiratet und feiern das Fest der Goldhochzeit. Staatlich haben sie in Vorst geheiratet, kirchlich in Castenray in den Niederlanden, denn die Jubelbraut ist in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Er stammt aus dem Erzgebirge, wuchs jedoch in Vorst auf.

In den Niederlanden hat sich das überaus rüstige und sympathische Jubelpaar vor mehr als 50 Jahren beim Tanz auch kennengelernt. Aus der Ehe gingen drei Söhne hervor. Um Schwiegertöchter und zwei Enkelkinder wuchs die Großfamilie.

Walter Moritz war 32 Jahre lang bei der Krefelder Berufsfeuerwehr tätig. Sie war Verkäuferin und ist im Alter von 18 Jahren nach Deutschland gekommen. Das große gemeinsame Hobby des Jubelpaares waren Fahrten mit dem Wohnwagen durch ganz Europa. Nach der Hochzeit hat das Goldpaar stets in Vorst gelebt. Er hat im Alter von 12 bis 29 Jahren Fußball und Handball in Vorst gespielt, sie ist stets gerne Rad gefahren.

Das Goldhochzeitspaar hat die Straßengemeinschaft der Giesenstraße mit ins Leben gerufen und nimmt an den Aktivitäten der Straßengemeinschaft teil. Im Kreis der Familie und von Freunden wird die Goldhochzeit gefeiert.

(mab)