1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Gemeinschaftsgrundschule St. Tönis: Sponsorenlauf bringt 22.000 Euro

Die Hälfte des Betrages wurde jetzt gespendet. : Schüler erlaufen 22.000 Euro

Bei einem Sponsorenlauf hatten die Mädchen und Jungen so viele Kilometer zurückgelegt, dass die stolze Summe von 22.000 Euro zusammenkam. 11.000 Euro wurden beim Schulfest an Action Medeor übergeben.

Höhepunkt des großen Schulfestes der Gemeinschaftsgrundschule St. Tönis war jetzt die Übergabe einer Spende von 11.000 Euro an das Tönisvorster Medikamentenhilfswerk Action Medeor. Das Geld stammt aus einem Sponsorenlauf der Schüler – der jedoch weit mehr eingebracht hatte: Sagenhafte 22.000 Euro hatten die Mädchen und Jungen erlaufen.

Die andere Hälfte dieses Betrags soll für die Errichtung eines Multifunktionssportfeldes auf dem Schulhof genutzt werden. Dieses Sportfeld, das neben einem ganzjährig zu bespielenden Untergrund auch Fußballtore, Basketballkörbe und Sitzmöglichkeiten enthalten soll, ist das nächste große Projekt des Fördervereins, der das Schulfest zusammen mit dem Kollegium der Schule auf die Beine gestellt hatte.

Das große Schulfest mit allen Kindern und Familien der Schule kam bei den Besuchern diesmal besonders gut an, schließlich war ein solches Zusammentreffen in den vergangenen Monaten coranabedingt nicht möglich. Doch jetzt konnten alle Kinder bei wunderschönem Wetter die vielfältigen Spielestationen nutzen. Es wurde auf Dosen geworfen, auf Tore geschossen und verschiedene Parcours mit Bobbycars, Stelzen und Straßenbesen durchlaufen. Auch Klassiker wie ein „heißer Draht“ und Sackhüpfen luden zum Spielen ein. In der Luft lag ein Duft von Grillwürstchen und frischem Popcorn, und auch Süßigkeiten wurden angeboten. Auch die erwachsenen Besucher hatten ihren Spaß, als das Fest mit einer musikalischen Darbietung in Form einer Trommelaufführung der Klasse 3a und von Schulleiterin Beate Jacobs eröffnet worden war.