Tönisvorst: Friedhofskonzept 2050 soll aufgestellt werden

Tönisvorst: Friedhofskonzept 2050 soll aufgestellt werden

Vor gut eineinhalb Jahren wurde er beschlossen, der "Runde Tisch Friedhofskonzept". Teilnehmer sollen die auf den Friedhöfen tätigen Gärtnereien, Bestatter, Steinmetze, Vertreter der Kirchen, der Politik und der Verwaltung sein.

Das Ziel: Gemeinsam sollen sie die Friedhöfe attraktiver gestalten und moderne Bestattungsformen ermöglichen. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Die Verwaltung ist auf der Suche nach einer Fachfirma, die den Arbeitskreis begleitet und ermittelt, was auf den Friedhöfen möglich ist. Im Gespräch sind ein Friedwald, Memorandum-Gärten, Themengräber und Urnenwände. Am Ende soll das Friedhofskonzept 2050 stehen.

(WS03)