Tönisvorst: Europäische Vize-Meisterinnen im Hip Hop

Tönisvorst: Europäische Vize-Meisterinnen im Hip Hop

Die Hip Hop-Gruppe "Tetrix" des Tanzsportkreises Tönisvorst ist Vize-Europa Meister im Video-Clip Dancing geworden. In Ludwigshafen krönten die 21 Mädchen zwischen neun und zwölf Jahren vor ein paar Tagen ihre erfolgreiche Saison mit dem ganz besonderen Titel. Wer die Hip-Hoperinnen in Aktion sehen will, hat dazu am Samstag, 18. November, 13.30 Uhr bei "TSK on Stage" in der Rosentalhalle, Gelderner Straße 69, die Gelegenheit. Der Eintritt ist frei. "Tetrix" blickt auf ein extrem erfolgreiches Jahr zurück.

Gemeinsam mit ihrer Trainerin Katharina Schweins haben die Schülerinnen drei Westdeutsche Meistertitel, einen Vize- und einen Deutschen Meistertitel geholt. Das Tanzsportfest in Ludwigshafen war als das größte Tanzevent in Europa aber der Höhepunkt Jahres. "Unter die ersten zehn Platzierten zu kommen, war das Ziel", sagt Trainerin Kathi. Schon in der Vorrunde traten "Tetrix" gegen 25 der besten Gruppen an, die sich für das Turnier qualifiziert hatten. Als feststand, dass die Tönisvorsterinnen mit dem zweiten Platz aus der Vorrunde herausgegangen waren, war die Motivation für die Endrunde riesengroß.

Als es dann tatsächlich der Vizetitel wurde, gab es kein Halten mehr. Zu "Tetrix" gehören: Amina Wolters, Anna Grinke, Chayenne Bytomski, Christin van De Sand, Elena Plückhahn, Emina Janczak, Fabienne Muschke, Hannah Groß, Julia Vitt, Julia Voigt, Lena Metzkowitz, Leonie Heutz, Maike Hutter, Mara Fuhr, Maya van Huck, Nina Lohberg, Noemi Kincses, Paulina Janßen, Sina Freitag, Sydney Smolka und Talia Raulff.

(WS03)