Tönisvorst: Ein Treffen mit Marcel Neudeck

Tönisvorst : Ein Treffen mit Marcel Neudeck

Rupert-Neudeck-Gesamtschüler treffen in Berlin Sohn des Namensgebers.

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer aus Willich war die Klasse 9a der Rupert-Neudeck-Gesamtschule in Berlin. Und nicht nur den CDU-Politiker trafen die Schüler, sie waren auch mit Marcel Neudeck, dem Sohn des Cap Anamur-Gründers Rupert Neudeck, Namensgeber der Tönisvorster Gesamtschule, verabredet. Gleich am ersten Tag trafen die 25 Jugendlichen Marcel Neudeck, der als Filmemacher in Berlin lebt. Er stellte der Klasse das Programm für den Nachmittag vor: Berlin erkunden und zwar zu Fuß. Unterwegs sollten die Schüler ihre Eindrücke als Foto, Text, Audio oder Video festhalten - Material für eine Video-Collage zur Fahrt.

In kleinen Gruppen ging es mit zwei Studentinnen, Marcel Neudeck oder den beiden begleitenden Lehrern Sarah Vujnovac und Torten Strüve los. Vier Stunden lang dauerten die Expeditionen, führten zur Siegessäule, zu den Hackeschen Höfen und zum Wohnsitz der Kanzlerin. Natürlich standen auch der Tierpark, der Reichstag und das Brandenburger Tor auf der Liste. Am nächsten Morgen wartete das nächstes Highlight auf die Tönisvorster: Besuch des Bundestags mit Führung von Uwe Schummer. Das Gebäude vibrierte von Geschäftigkeit und Spannung, die Schüler bekamen wegen des hohen öffentlichen Interesses am Hauptthema des Tages (die Abstimmung über das Gesetz zum Familiennachzug) eine Demonstration, viel Presse und Kameras zu sehen. Von der Tribüne aus verfolgte die Klasse dann die Abstimmung und die Debatten.

(WS03)