Tönisvorst: Die Sturms feiern Diamanthochzeit

Tönisvorst: Die Sturms feiern Diamanthochzeit

Mit den Eheleuten Friedel (82) und Trudi (80) Sturm feiert am morgigen Mittwoch in St. Tönis, Dresdener Straße, ein Paar das Fest der Diamanthochzeit, das geistig und körperlich noch überaus fit ist.

Und sie gehen auch im hohen Alter immer noch gern auf Reisen, denn zu verreisen war stets eines ihrer großen Hobbys. Besonders haben es ihnen die Kontinente Asien und Afrika angetan. Das rüstige Jubelpaar stammt aus dem Aachener Land. Sie wurde in der alten Kaiserstadt geboren und er im nahen Bardenberg. Kennengelernt haben sie sich vor mehr als sechs Jahrzehnten in Kohlscheid in der Nähe von Aachen bei einem Kinobesuch.

In Kohlscheid haben sie vor 60 Jahren auch den Bund fürs Leben geschlossen. Aus der Ehe ging ein Sohn hervor. Die Familie wuchs um Schwiegertochter und ein Enkelkind. Doch längst ist das Jubelpaar am Niederrhein heimisch geworden, denn 1964 zog das Diamanthochzeitpaar nach Krefeld. Der Jubelbräutigam war als Beamter beim Gewerbeaufsichtsamt in Krefeld beschäftigt. Seine Gattin war im Kaufhaus Horten Vorsitzende des Betriebsrates. 1979 erfolgte der Umzug nach St. Tönis.

(mab)