Das Akkordeon-Orchester St. Tönis lädt zur Musiknacht am Samstag

Tönisvorst : Das Akkordeon-Orchester St. Tönis lädt zur Musiknacht am Samstag

Das Akkordeon-Orchester St. Tönis hofft auf viele Gäste am kommenden Samstag: Am 24. November um 19 Uhr wird der Vorsitzende Oliver Schieren die Gäste zur Musiknacht im Forum Corneliusfeld, Corneliusstraße 25, begrüßen.

Die Moderation des Abends übernimmt Martina Bialas, die manchem aus dem Musikkabarett „Bialas & Dalhof“ in Erinnerung ist.

Der musikalische Anspruch prägt die Arbeit der unterschiedlichen Orchester – gepaart mit Offenheit und der Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen. So sind die Konzerte des Vereins immer wieder ein anderes Erlebnis. Der Bogen spannt sich von Tradition bis zur Moderne. Das Konzept dieser Musiknacht soll sein, das Publikum musikalisch zu überraschen. Hefte über den Programmablauf wird der Gast an diesem Abend vergeblich suchen. „Wir sind selbst sehr gespannt, wie das Publikum diesen neuen Weg mit uns gehen wird“, so Oliver Schieren. Verraten sei, dass das Stammorchester unter dem Dirigenten Viktor Kammerzell und die Antonius Harmonists unter Leitung von Thomas Waser den ersten Teil gestalten. Sie werden nach „Oklahoma“ reisen und „Joseph“ kennen lernen.

In der Folge wird das Hobbyorchester unter der musikalischen Leitung von Carsten Kalkmann die Gäste unter anderem mit auf die Titanic nehmen. Ihren speziellen musikalischen Akzent wird die Formation AkkZente mit ihrem Leiter Thomas Waser setzen.

Einlass und Buffeteröffnung sind um 18 Uhr. Dann können sich die Gäste mit den Musikern im Forum Corneliusfeld am Buffet stärken. Karten gibt es an der Abendkasse für 14 Euro, ermäßigt 9 Euro.

(RP)
Mehr von RP ONLINE