1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

An Christi Himmelfahrt eröffnet das Vorster Kulturcafé Papperlapapp wieder

Vorst : An Christi Himmelfahrt eröffnet das Kulturcafé wieder

Das Vorster Kulturcafé Papperlapapp an der Clevenstraße hat die neuen Auflagen vorbereitet. Eine „Einbahnstraße“ führt vom Hoftor zur Haustür. Um telefonische Platzreservierungen wird gebeten.

„Ich bin voller Vorfreude auf viele bekannte Gesichter“, sagt Silvia Overbeck, Chefin des Vorster Kulturcafés Papperlapapp an der Clevenstraße 15. An Christi Himmelfahrt öffnet das Lokal erstmals nach der Corona-bedingten Auszeit. Gäste müssen sich auf einige Änderungen einstellen – so wollen es die Auflagen. Das Caféteam jedenfalls ist bestens vorbereitet.

Gäste werden, wenn möglich, um vorherige Platzreservierung unter Telefon 02156 9105580 gebeten. Sie betreten das Café nach dem „Einbahnstraßen“-Prinzip durchs Hoftor – Ausgang ist die Haustür. Das Händewaschen und -desinfizieren ist nach dem Hintertür-Eintritt Pflicht.

„Im Vorraum zwischen Terrasse und Gastraum empfangen wir unsere Gäste“, sagt Overbeck. Sind Name, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit eingetragen, geht es begleitet zum reservierten Platz. Erst dort darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Pflanzen und Acrylglasscheiben trennen die mindestens 1,50 Meter voneinander entfernt stehenden Tische, auf denen laminierte Speisekarten im DIN-A4-Format liegen. Auf Tafeln steht das aktuelle Kuchenangebot (jeweils sechs Sorten) und die Tagessuppe, an der Theke darf die Bestellung nicht aufgenommen werden. „Wir haben die Karte reduziert, es gibt Salate, Pfannkuchen und Toastvariationen“, sagt Overbeck. Hygiene vor Umweltschutz heißt es bei Zucker, Milch und Kandis, die jetzt einzelverpackt sind.

  • Der Eustachiusplatz in der Vorster Stadtmitte
    50.000 Euro Haushaltsmittel : Ortsentwicklungskonzept für Vorst ist beschlossen
  • Die Windräder in Vorst speisen seit
    Windenergie in Tönisvorst : Arbeiten an den Vorster Windrädern
  • Pfarrer Reimund Lenth feierte den Gottesdienst
    Kirche in Hückeswagen : Vereint im Glauben trotz Abstand

Weil das Platzangebot nun auf 60 Prozent heruntergefahren ist, bietet das Papperlapapp-Team seine köstlichen Kuchenkreationen nun auch zum Mitnehmen an – für den Genuss zu Hause. „Die Auflagen verbieten uns leider Veranstaltungen und das beliebte Gourmetfrühstück bis Ende August“, sagt Silvia Overbeck. Auch wenn das Café ab Christi Himmelfahrt sicher gut besucht sein wird und die Vorgaben streng zu befolgen sind, bittet Overbeck jeden um gegenseitige Rücksichtnahme. Das gelte für Wartezeiten wie auch für genug Abstand und eine begrenzte Verweildauer von zwei Stunden.

Bis Ende August ist das Kulturcafé mittwochs bis sonntags von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.