Zwei Verletzte nach Schlägerei in Solingen

Schlägerei an Bushaltestelle in Solingen : Zwei Verletzte aus Remscheid und Wermelskirchen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Donnerstag gegen 4.50 Uhr auf der Burgtalstraße in Solingen. An einer Bushaltestelle provozierte eine größere Personengruppe zwei Männer (22 und 23 Jahre) aus Remscheid und aus Wermelskirchen.

Im weiteren Verlauf begannen Personen aus der Gruppe auf ihre Opfer einzuschlagen. Dem auf den Boden gestürzten 23-Jährigen trat man nach Polizeiangaben mehrfach gegen Kopf. Auch der 22-Jährige erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Durch die eintreffende Polizei konnten in der Nähe mehrere Personen festgestellt werden, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Zurzeit wird ermittelt, ob ein Zusammenhang besteht.

(red)
Mehr von RP ONLINE