1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Zukunft der Arbeit in historischem Ambiente

Solingen : Zukunft der Arbeit in historischem Ambiente

Die historische Gesenkschmiede Hendrichs gehört ohne jeden Zweifel zu jenen Orten in Solingen, die sinnbildlich stehen für die lange Industriegeschichte der Klingenstadt. Mittlerweile ist die alte Schmiede aber längst zum Industriemuseum des Landschaftsverbandes Rheinland umgebaut. Und auch sonst, das wurde gestern Abend beim traditionellen Arbeitnehmerempfang des Oberbürgermeisters in Merscheid deutlich, liegt die Zukunft des Industriestandorts Solingen jenseits der im Museum zu bestaunenden Technik aus früheren Jahrhunderten.

Die historische Gesenkschmiede Hendrichs gehört ohne jeden Zweifel zu jenen Orten in Solingen, die sinnbildlich stehen für die lange Industriegeschichte der Klingenstadt. Mittlerweile ist die alte Schmiede aber längst zum Industriemuseum des Landschaftsverbandes Rheinland umgebaut.

Und auch sonst, das wurde gestern Abend beim traditionellen Arbeitnehmerempfang des Oberbürgermeisters in Merscheid deutlich, liegt die Zukunft des Industriestandorts Solingen jenseits der im Museum zu bestaunenden Technik aus früheren Jahrhunderten.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung der Stadt sowie von OB Tim Kurzbach (SPD) gefolgt. Neben dem Stadtoberhaupt referierten der Solinger DGB-Vorsitzende Peter Horn (r.) und Professor Klemens Skibicki (l.) von der Cologne Business School, der als ausgewiesener Fachmann zum Thema digitale Wirtschaft gilt.

(or)