1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Zahl der Infizierten in Solingen sinkt auf 38

Corona-Krise in Solingen : Zahl der Infizierten sinkt auf 38

In Solingen ist die Zahl der Corona-Infizierten weiter rückläufig. Der positive Trend bei der Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen hat sich weiter fortgesetzt. So ist die Summe der Patienten in Solingen erneut gesunken, wie es nun aus dem Rathaus hieß.

Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie in Solingen bisher 225 bestätigte Fälle gemeldet. Das hat die Stadt am Donnerstag gemeldet. So waren nach jüngstem Stand vom Mittwochabend) 38 Personen nachgewiesen infiziert, neun Patienten wurden stationär behandelt, die übrigen ambulant betreut.

180 Menschen sind mittlerweile wieder genesen. Sieben mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben.

In häuslicher Quarantäne befanden sich zur Wochenmitte insgesamt 125 Personen, 1.568 konnten die Quarantäne inzwischen verlassen.

(red/or)