1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Wie klingt ein Sprung in der Schüssel ?

Solingen : Wie klingt ein Sprung in der Schüssel ?

"Ist das möglich?" heißt die neue Mitmach-Ausstellung im LVR-Industriemuseum Hendrichs, Schulklassen bekommen einen moderierten Rundgang mit einer Quiz-Show am Ende.

In der Dauerausstellung des LVR-Industriemuseums kann die Geschichte der Solinger Scheren-Industrie hautnah an Hämmern und rotglühenden Metallstücken erlebt werden. Die neue Sonderausstellung wendet sich den Fragen und Phänomenen des Alltags zu. Wieso kann ein Elefant über Blechdosen laufen ? Wodurch können Fasern Pistolenkugeln aufhalten ? Die experimentell-innovative Ausstellung ist besonders für Kinder und Jugendliche geeignet - natürlich sind auch Familien willkommen.

Besonders eignet sich "Ist das möglich?" für Schulklassen, denn es gibt viel zu fühlen, zu spielen und zu experimentieren. "In allen Museen ist der Besuch von Klassen leider rückläufig. Diesem Trend wollen wir mit dieser ganz besonderen Ausstellung entgegen wirken", sagt Museumspädagogin Nicole Scheda, die als Projektleiterin der Ausstellung fungiert. Schon an drei anderen Standorten der LVR-Museen ging "Ist das möglich?" erfolgreich über die Bühne.

An acht Abteilungen erfahren die Besucher viel über industrielle Materialen und ihre oft verblüffenden Eigenschaften. An jeder Station ist Mitmachen erwünscht, Materialien wie Papier, Metall und Textil werden geprüft. Versuche der Materialwissenschaft werden durchgeführt, die oft unerwartete Ergebnisse zeigen. "Das ist die erste Verbundausstellung des Landschaftsverbands Rheinland. Sie ist sehr kostspielig im laufenden Betrieb", berichtet Dr. Jochem Putsch, Direktor des Solinger Industriemuseums.

  • Wohin führt die Solinger Verkehrspolitik unter
    Alte Solinger Streitthemen bleiben auch unter Schwarz-Grün in Düsseldorf : Koalitonsvertrag: Uneinigkeit bei Verkehr
  • Falkner Marco Wahl hatte eine zahme
    Mensch & Stadt : Mittelalterfest lockt viele zur Wasserburg
  • Dichtes Gedränge vor der Bühne beim
    Open Air im Solinger Südpark : Bestes Festival-Feeling bei Pow Wow You

Vier Personen wurden zusätzlich als Aufseher und Museumsführer eingestellt, die humorvolle Geschichten und historische Anekdoten rund um die Experimente erzählen werden. Am Ende jedes Rundgangs steht ein Test in einer professionell aufgebauten Quizkabine, in der die Besucher auf lustige Art und Weise ihr Wissen prüfen können.

(wgu)