Serie Die Wupper (1): Wie die Wupper zum Amazonas wurde

Serie Die Wupper (1) : Wie die Wupper zum Amazonas wurde

Sigurd Tesche findet seine Arbeitsplätze meist weit weg seiner bergischen Heimat. Inmitten eines Rudels Haie, auf Tauchgang in gefährlichen Strömungen, in 6000 Metern Tiefe unter der Meeresoberfläche.

Der Witzheldender ist Dokumentarfilmer, vor allem seine Filme über Haie haben ihn bekannt gemacht. Für über 60 seiner insgesamt gut 600 Filme hat er sich den Jägern der Meere an die Flosse geheftet. Er arbeitete mit Heinz Sielmann zusammen und tauchte zum Wrack der Titanic.

Seine Basis hat der 73-Jährige bei all seinen Reisen im Bergischen Land. Von seinem Haus im Schatten des Witzheldener Funkturms sind es nur wenige hundert Meter hinab bis zur Wupper. "Wenn ich mit meiner Hündin Java an der Wupper entlang gehe, betrachte ich den Fluss, sehe die schönen Dinge — das ist für mich die größte Freude." Vielleicht war das ein Grund für das Projekt, das Tesche zuletzt stark in den Blickpunkt der bergischen Öffentlichkeit gerückt hat. Er sagt: "Dieser Film musste gemacht werden." Dieser Film, das ist die 45-minütige Dokumentation über die Wupper, eine Gemeinschaftsarbeit mit seiner Tochter Natali Tesche-Ricciardi.

Die Tesches versprachen Bilder, die es vorher noch nicht gab, und ihr Titel vom "Amazonas im Bergischen Land" hat sich inzwischen im Sprachgebrauch festgesetzt. Ihnen sind wunderschöne Aufnahmen gelungen, über und unter Wasser. Wer sie gesehen hat, möchte am liebsten gleich losziehen, sich still in ein Gebüsch am Uferrand setzen, um den Eisvogel zu sehen oder Dachse zu beobachten. So einfach ist es natürlich nicht. "Man muss sich den Fluss erobern", sagt Tesche.

Über ein Jahr hat das Team gefilmt, hat mit Hilfe von Förstern und Naturfreunden die richtigen Stellen gefunden. Und wurde selbst überrascht. Dass die Wupper in ihrem Oberlauf, der Wipper, Grundeis führte — "so etwas habe ich vorher nur in Kanada gesehen".

Die Wupper — Amazonas im Bergische Land, DVD und Buch, für 12,95 bzw. 24,80 Euro im Buchhandel erhältlich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE