Volleyball: Volleys: Trainer-Duo löst Arno van Solkema ab

Volleyball: Volleys: Trainer-Duo löst Arno van Solkema ab

Die Solingen Volleys haben sich von Coach Arno van Solkema getrennt. Die Verantwortung beim Erstliga-Aufsteiger tragen ab sofort Oliver Gies als Spielertrainer und das Eigengewächs Justin Wolff.

Die Auffassung des Managements, des Teams und des Trainer seien nicht in die gewünschte
Richtung gegangen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. "Wir sind mit der Zielsetzung in die Mission Bundesliga gegangen, um um die großen Teams zu ärgern und von Woche zu Woche besser werden", erklärte Volleys-Geschäftsführer Helmut Weissenbach. "Nach einer
Zwischenbilanz sind wir zum Ergebnis gekommen, dass wir aktuell stagnieren und wir uns
über zahlreich verpasste Punktchancen gegen Teams wie Rottenburg, Netzhoppers und VCO
Berlin ärgern." Mit bislang drei gewonnenen Sätzen und ohne Erfolgserlebnis sind die Volleys Schlusslicht.

Die Lösung, künftig auf Oliver Gies als A-Lizenz-Inhaber und Justin Wolff als Co-Trainer zu setzen, war naheliegend. Bereits im Frühjahr bei der Suche nach einem Nachfolger für Bernd Werscheck hatte die Vereinsführung über diese Konstellation nachgedacht, das Duo im Kollektiv mit Zuspieler Huib den Boer arbeiten zu lassen. Das Trio hatte bereits in der letzten Saison viele Bereiche der Trainingsarbeit gesteuert.

Mehr von RP ONLINE