Solingen: Volkshochschule erweitert in den Clemens-Galerien

Solingen: Volkshochschule erweitert in den Clemens-Galerien

Die Bergische Volkshochschule (VHS) dehnt ihre Fläche in den Clemens-Galerien um rund 200 Quadratmeter aus. Wie die VHS-Leiterin Anna Lenker am Donnerstag auf Anfrage bestätigte, wird die Volkshochschule eine Räumlichkeit im dritten Geschoss des Centers über der Biber-Apotheke beziehen. "Der Raum hat wegen des verglasten Rondells Charme - etwa für Veranstaltungen", sagte Lenker.

Damit erweitert die VHS zu einem kleinen Teil in den Bereich der Mall, der zurzeit leer steht. Nach Angaben des Center-Investors Dr. Jochen Stahl soll die besagte Fläche Anfang April übergeben sowie in den Sommerferien umgebaut werden. Der Mietvertrag sei langfristig, betonte Stahl, der zudem für die nahe Zukunft weitere Mietabschlüsse in Aussicht stellte. Augenblicklich befinde man sich mit Interessenten in "Endverhandlungen". Stahls Ziel ist es, die großteils verwaisten Galerien durch Einzelhandel und Gastronomie zu neuem Leben zu erwecken.

(or)