Solingen: Vier Gemeinden - ein Spaziergang vor Gottesdienst

Solingen: Vier Gemeinden - ein Spaziergang vor Gottesdienst

Statt zu vier Gottesdiensten am zweiten Osterfeiertag laden die Evangelische Stadtkirchengemeinde, die Kirchengemeinde Dorp, die Lutherkirchengemeinde und die Kirchengemeinde Widdert zu einem österlich-gottesdienstlichen Spaziergang rund um die Innenstadt ein. Start ist am Montag, 2. April, um 10 Uhr am Fronhof. Auf dem rund einstündigen Weg wird es fünf Stationen mit Texten und Gebeten geben, die auf Motive der Emmausgeschichte anspielen. "Wir haben uns buchstäblich vorgenommen, der ganzen Emmausgeschichte nachzugehen", erklärt Pfarrerin Friederike Höroldt, die den Gottesdienst mit einem ehrenamtlichen Team vorbereitet hat. Um 11 Uhr wird der Spaziergang mit einem Abendmahlsandacht in der Stadtkirche abgeschlossen.

Wer schlecht zu Fuß ist oder aus anderen Gründen nicht mitgehen möchte, ist auch nur zur Andacht eingeladen. Bei sehr schlechtem Wetter findet der gesamte Gottesdienst in der Stadtkirche statt.

(red)