Verkehrschaos nach Lkw-Unfall in Solingen

Oberleitung abgerissen : Verkehrschaos nach Lkw-Unfall

Lastwagen riss Oberleitung an der Kreuzung Schwarze Pfähle / Merscheider Straße / Bebelallee herunter. Zurzeit sind mehrere Straßen gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Bus-Linien fallen aus.

Nach einem Unfall mit einem Lkw ist am Donnerstagvormittag im Solinger Westen ein regelrechtes Verkehrschaos ausgebrochen.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, hatte der Laster gegen 9.30 Uhr die Oberleitung der Obusse herabgerissen. Dabei wurden mehrere Häuser und auch parkende Autos stark beschädigt.

Polizei, Feuerwehr und Stadtwerke waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Straßen rund um den Unfallort mussten gesperrt werden. In der Folge kam es im Verkehr zu teils chaotischen Verhältnissen.

Aufgrund des massiven Oberleitungsschadens zwischen Merscheid und Ohligs und verkehrt die Linie 681 auf diesem Linienabschnitt in beiden Richtungen bis auf Weiteres nicht mehr, teilten die Stadtwerke am Donnerstag mit. Auch die Linie 693 ist betroffen, da ebenfalls die Kreuzung Merscheider Straße / Bebelallee gesperrt ist.

Beide Linien fahren Umleitungen: die Linie 681 fährt ab Stadtwerke über die Höher und Zeppelinstraße nach Wald und dann nach Ohligs und auf demselben Linienweg zurück von Ohligs in die Innenstadt. Die Linie 693 fährt von Aufderhöhe kommend den Linienweg der Linie 694 nach Ohligs und von dort ebenfalls den Linienweg der 682 nach Wald – auch hier erfolgt der Rückweg von Wald nach Aufderhöhe analog.

Auf den Linien 693 und 681 wird es den gesamten Tag zu Verspätungen kommen.

Verletzt wurde offenbar niemand. Der Einsatz läuft noch. Die Sperrung der Merscheider Straße zwischen Herzogstraße und Fürkerfeldstraße wird laut Feuerwehr bis etwa 20 Uhr heute Abend andauern.Zur Schadenshöhe liegen bislang keine Informationen vor.