„Wir in der Hasseldelle“ erstattet Anzeige Verein beklagt Hakenkreuz-Schmierereien in Solinger Großsiedlung

Solingen · In der Hochhaussiedlung Hasseldelle am Rande Solingens sind zuletzt nach Angaben des Quartiervereins „Wir inder Hasseldelle“ vermehrt rechtsextreme Schmierereien aufgetaucht. Der Verein sieht Handlungsbedarf.

 Die Hasseldelle zählt zu den sozialen Brennpunkten in Solingen.

Die Hasseldelle zählt zu den sozialen Brennpunkten in Solingen.

Foto: Peter Meuter

Nach Angaben des Vereins „Wir in der Hasseldelle“ sind in der zurückliegenden Zeit im Bereich der aus den 1970er Jahren stammenden Großsiedlung Hasseldelle am östlichen Stadtrand von Solingen immer wieder rechtsextremistische Schmierereien aufgetaucht – weswegen die Verantwortlichen des Quartiervereins mittlerweile Alarm schlagen, um auf diese Weise auf das zuletzt offensichtlich verstärkt auftretende Problem aufmerksam zu machen.