1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Verdacht des unerlaubten Waffenbesitzes: Razzia in Solingen

Razzia in Solingen : Durchsuchung wegen unerlaubten Waffenbesitzes

Seit Freitagmorgen liefen im Solinger Stadtteil Aufderhöhe Durchsuchungen durch das Landeskriminalamt. Ermittelt wird gegen einen Mann aus Siegen mit Zweitwohnsitz in Solingen wegen des Verdachts des unerlaubten Waffenbesitzes.

Beamte von Polizei und Landeskriminalamt sind am Freitagvormittag zu einem größeren Einsatz an der Aufderhöher Straße gegenüber der ehemaligen Gaststätte „Beim Öhm“ ausgerückt. Medienberichten zufolge ging es um den Vorwurf des illegalen Waffenbesitzes gegen einen Mann aus Siegen, der in Solingen einen Zweitwohnsitz hat.

Durchsucht wurde eine Scheune – was nach Polizei-Angaben nicht ganz ungefährlich war, da das Gebäude stark einsturzgefährdet ist.

Das LKA war unter anderem mit einem Spürhund und einem Spezial-Laborfahrzeug vor Ort. Die Ermittlungen dauern an.

(or/red)