1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Vatertagsfeier endet mit Sturz in den Eschbach

Solingen : Vatertagsfeier endet mit Sturz in den Eschbach

Im Verlauf der feuchtfröhlichen Vatertags-Feierlichkeiten stürzte ein Mann in den Eschbach und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Gegen 16.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte zu dem Einsatz in Unterburg aus.

In einem Biergarten wurde gefeiert und gemütlich zusammengesessen, als ein Mann über die Stützmauer in den Eschbach fiel. Bei dem Sturz durch das Gestrüpp landete der Mann nach zweieinhalb Metern in der Uferböschung - aber glücklicherweise nicht im steinigen Bachbett.

Ersthelfer versuchten mithilfe von Haushaltsleitern, den Mann zu bergen. Aufgrund einer Knöchelverletzung und seines angetrunkenen Zustandes war er jedoch nicht in der Lage, die Böschung selbstständig zu erklimmen. Die Feuerwehr baute eine Rutsche aus Leitern und einer Schleifkorbtrage. Der Mann konnte somit schließlich auf die Eschbachstraße gezogen werden. Bei der Rettung wurde die Straße kurzzeitig komplett für Autofahrer gesperrt.

Der Mann wurde vor Ort notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Bergung waren zwölf Rettungskräfte und fünf Fahrzeuge im Einsatz, zudem wurde ein Boot gebraucht. Helfer des Deutsches Rotes Kreuz Solingen (DRK) waren ebenfalls vor Ort.

(mer)