Unfall in Solingen Mini kracht frontal in Linienbus

Solingen · Ein Mini-Fahrer ist am Samstag in Solingen frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Warum er in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar.

Der Mann fuhr auf der Mangenberger Straße gegen 14.50 Uhr plötzlich in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen einen Bus der Stadtwerke Solingen. Fahrgäste und Busfahrer blieben unverletzt, der Autofahrer wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, musste nach ersten Informationen aber nicht ins Krankenhaus transportiert werden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen als die Polizei den Verkehr einspurig am Trümmerfeld vorbeiführte. Sowohl am Elektrobus als auch am Mini entstand erheblicher Sachschaden.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort