1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Unfall in Haan: Mann aus Solingen fährt alkoholisiert in Straßengraben

Mit zwei Promille am Steuer : Alkoholisierter Solinger fährt in Straßengraben

Am Mittwochabend ist ein alkoholisierter Mann an der Kampheider Straße in Haan mit seinem Wagen in einen Straßengraben gefahren. Der Mann aus Solingen entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle.

Gegen 18.30 Uhr alarmierten Zeugen Polizei und Feuerwehr. Zuvor hatten sie ein lautes Geräusch gehört und einen grauen Citroen C3 im Graben gesehen, welcher kurz darauf Feuer fing. Als die Zeugen den unverletzten Fahrer des Citroen – einen 32 Jahre alten Mann aus Solingen – ansprechen wollten, entfernte dieser sich nach Angaben der Polizei fußläufig in Richtung seiner Heimatstadt.

Während die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnte, fanden Polizeibeamten den Fahrer kurze Zeit später in der Nähe des Unfallortes. Da sie bei dem Mann einen deutlichen Alkoholgeruch feststellten, führten sie einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von etwa zwei Promille. Dem Solinger wurde auf der Wache Blut abgenommen.

Der Citroen wurde abgeschleppt und sichergestellt. Am Auto entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

(red)