1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Überfall in Solingen: Zwei Tatverdächtige in U-Haft

Überfall in Solingen : Zwei junge Tatverdächtige in U-Haft

Zum Ladenschluss haben am Samstagabend zwei Männer in der Solinger Innenstadt einen Supermarkt überfallen. Sie bedrohten die Angestellten mit einem Messer und flüchteten mit dem Kasseninhalt.

Gegen 22 Uhr am Samstag warteten die Männer, bis alle weiteren Kunden das Geschäft an der Zietenstraße verlassen hatten und bedrohten die Mitarbeiter mit einem Messer. Dann forderten sie die Herausgabe des Kasseninhalts. Mit der Beute flüchteten sie und beschädigten dabei die Eingangstür aus Glas.

Während der Fahndung kontrollierten Polizisten zwei Personen im Alter von 16 und 19 Jahre auf der Felder Straße, auf die die Beschreibung der beiden Räuber zutraf. Sie wurden vorläufig festgenommen und am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen die bereits vorbestraften jungen Männer aus Solingen einen Haftbefehl.

Die Ermittlungen, insbesondere zum Verbleib der Beute und der Tatwaffe, dauern an.

(red)