1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Ratgeber: Tipps zur Reduzierung von Altpapier

Ratgeber : Tipps zur Reduzierung von Altpapier

Jeder Deutsche verbraucht pro Jahr etwa 250 Kilogramm Papier und gehört damit zu den Spitzenreitern weltweit. "Weniger Papier zu benutzen ist der beste Wald- und Klimaschutz, sagt Martina Chudek. Die Abfallberaterin der Technischen Betriebe Solingen (TBS) hat folgende Tipps parat:

• Gegen Werbesendungen kann der Aufkleber "Keine Werbung bitte!" helfen.

• Gegen adressierte Werbebriefe kann man sich in die Robisonliste eintragen lassen.

• Beim Kauf von Druckern oder Kopierern sollte auf die automatische Duplexfunktion für doppelseitiges Kopieren/Drucken geachtet werden.

• Drucke und Kopien möglichst immer doppelseitig erstellen.

• Einseitig bedrucktes Papier als Notizpapier nutzen.

• Bücher können geliehen, (Bibliothek, Bücherschränke etc.) oder Secondhand ge- und verkauft werden.

• Im Büro können die Informationen in "Umlauf" gegeben oder am "Schwarzen Brett" ausgehängt werden.

• Auf den Kaffee für unterwegs im Pappbecher verzichten, stattdessen den eignen Becher zum Befüllen mitnehmen.

• Bei der Auswahl der Papierprodukte auf Recyclingpapier mit dem Blauen Engel achten wie zum Beispiel Toilettenpapier, Taschentücher, Kaffeefilter, Kopier- und Druckerpapier, Geschenkpapier.

• In die blaue Tonne kommen: Zeitungen/ Zeitschriften/ Prospekte/ Broschüren/ Bücher (ohne Leder- oder Leineneinband)/ Kataloge, Schulmaterial aus Papier, Verkaufsverpackungen (Eierkartons, Käse-, Pralinenschachteln, Geschenk-, Schuhkartons, Blumenpapier, Papiertüten für Obst & Brötchen.

• Größere Mengen Papier, Pappe, Karton können kostenfrei im EntsorgungsZentrum Bärenloch abgegeben werden.

Kontakt Technische Betriebe Solingen, Abfallberatung, Telefon 290-0

Verbraucherzentrale, Umweltberatung, Telefon 22 65 76-07

(RP)