1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: SWS: keine Kündigungen für Mitarbeiter

Solingen : SWS: keine Kündigungen für Mitarbeiter

Bei den Solinger Stadtwerken (SWS) wird es keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Das gab die Stadt am Donnerstag in einer Erklärung bekannt.

"Der Oberbürgermeister hat allen Solinger Beschäftigten im Konzern Stadt versprochen, dass es nicht zu betriebsbedingten Kündigungen kommen wird. Das gilt auch für die Mitarbeiter der Stadtwerke", sagt Ernst Schneider, Geschäftsführer der Beteiligungsgesellschaft Solingen. Mit diesen Worten reagierte Schneider auf einen Bericht unserer Redaktion, wonach Mitarbeiter der Stadtwerke befürchten, dass durch die Umstrukturierung der Energiesparte 70 Stellen gestrichen werden könnten.

Unabhängig davon gibt es bei den Stadtwerken laut Scheider eine Betriebsvereinbarung, die betriebsbedingte Kündigungen bis 2016 ausschließe. Schneider weiter: "Tatsächlich besteht die Gefahr, dass die wirtschaftlichen Ergebnisse des Energiesektors der Werke den Verlust der Verkehrsbetriebe zukünftig nicht mehr ausgleichen können." Darauf habe man gemeinsam mit SWS-Anteilseigner MVV Mannheim ein Restrukturierungsprojekt aufgelegt, um die wirtschaftliche Situation zu verbessern. Ziel sei es, durch vorgezogene Investitionen sowohl die Ertragslage mittelfristig zu verbessern, als auch Arbeitsplätze zu sichern. Schneider: "Sollte es Stellenstreichungen geben, so kommen Sozialpläne und freiwillige Vereinbarungen zum Tragen."