1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Suche nach suizidgefährdeter Seniorin erfolglos

Solingen : Suche nach suizidgefährdeter Seniorin erfolglos

Seit den frühen Morgenstunden wird im Bereich Katternberger Oberstraße nach einer 72-jährigen Seniorin gesucht. Die Frau soll in einem Abschiedsbrief ihren Selbstmord angekündigt haben, bevor sie ihre Wohnung verließ. Auch am Nachmittag gab es von der Seniorin bislang keine Spur.

Zunächst setzte die Polizei am Vormittag neben Beamten auch einen Polizeihubschrauber ein. Unterstützt wurden die Suchenden auch von zwei Kradfahrern der Feuerwehr. Wie Polizeisprecher Michael Bartsch erklärte, blieb die Suche bislang erfolglos.

Daher wurden auch Mantrailerhunde eingesetzt, die die Spur der Frau aufnehmen sollen. Am Nachmittag schwärmte zusätzlich eine Hundertschaft der Polizei in das Waldgebiet Nackerbachtal aus, um die Suche nach der Senioren zu verstärken.

Der ebenfalls 72-jährige Lebensgefährtin der Vermissten bestätigte, dass die Frau einen Zettel hinterlassen hat, auf dem sie Suizidgedanken äußerte. Zudem soll die 72-Jährige leicht dement sein.

Die Vermisste kann wie folgt beschieben werden:
etwa 1,75 Meter groß, kräftige Statur, 75 bis 80 Kilogramm schwer, aschblonde ins gräulich gehende kinnlange Haare, Brillenträgerin. Sie ist vermutlich mit einer dunkelblauen Jeans, hellblauen Pullover und einem beigen Mantel bekleidet.

Da weiterhin jede Spur von der 72-Jährigen fehlt, bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise an die Polizei unter 0202/284-0.

(aki/ila)