1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Wuppertal/Solingen: Strafe wegen Salafisten-Krawall rechtskräftig

Wuppertal/Solingen : Strafe wegen Salafisten-Krawall rechtskräftig

Einer der gewalttätigen Demonstranten bei islamistischen Ausschreitungen in Solingen ist rechtskräftig zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Staatsanwaltschaft und Verteidigung hätten ihre Berufungen gegen das Urteil des Amtsgerichts Solingen am Mittwoch zurückgezogen, sagte eine Sprecherin des Wuppertaler Landgerichts.

Der 28-Jährige aus Meckenheim war wegen Beihilfe zum Widerstand gegen Polizisten und Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung verurteilt worden.

Am 1. Mai 2012 war die Lage bei einer Kundgebung der rechtsradikalen Pro NRW und einer Gegen-Demo eskaliert: Steine flogen, Polizisten gerieten zwischen die Fronten. Mehrere Beamte und ein Passant waren verletzt worden. Eine Aktion der Pro NRW war der Auslöser: Als aus dem Kreis der Splitterpartei islamfeindliche Karikaturen gezeigt wurden, stürmten die Salafisten mit Steinen und Stöcken auf die Polizei los, die zwischen den Lagern stand.

(lnw)