Die Gute Tat: Volksbank stockt Spendentopf auf

Die Gute Tat: Volksbank stockt Spendentopf auf

Neuen Rückenwind für die Vereine in Solingen, Remscheid und Wuppertal und dem übrigen Geschäftsgebiet der Volksbankim Bergischen Land gibt es jetzt. Denn zum Jahresbeginn hat das Geldinstitut seinen Spendentopf für die Crowdfunding-Plattform aufgefüllt und 10.000 Euro für Vereine und gemeinnützige Initiativen zur Verfügung gestellt.

Neuen Rückenwind für die Vereine in Solingen, Remscheid und Wuppertal und dem übrigen Geschäftsgebiet der Volksbankim Bergischen Land gibt es jetzt. Denn zum Jahresbeginn hat das Geldinstitut seinen Spendentopf für die Crowdfunding-Plattform aufgefüllt und 10.000 Euro für Vereine und gemeinnützige Initiativen zur Verfügung gestellt.

Was steckt dahinter ? Mit der Internetplattform "Viele schaffen mehr" (voba-ibl.viele-schaffen-mehr.de) hilft die Volksbank, Herzensanliegen und Projekte zu verwirklichen. Viele Menschen spenden kleine Summen - angefangen bei fünf Euro -, um das große Ziel zu erreichen. Seit dem Start im Frühjahr 2016 kamen so mehr als 45.000 Euro an Spenden zusammen, zwölf Projekte wurden verwirklicht, zwei laufen gerade. Der Beitrag der Volksbank: Sie stellt die Logistik für die Spendensammlung zur Verfügung, verwaltet das eingegangene Geld treuhänderisch und legt noch einen drauf: Je Projekt und Spender gibt sie fünf Euro dazu - manches Projekt erreichte so eine vierstellige Zusatz-Unterstützung.

Zurzeit möchten zwei Solinger Initiativen mit der Plattform ihre Träume verwirklichen: der Schulverein der Grundschule Aufderhöhe und die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Weeg.

(red)