Wettbewerb: Siegerfoto zeigt idyllische Natur im Ittertal

Wettbewerb: Siegerfoto zeigt idyllische Natur im Ittertal

Die Gewinner des Foto-Wettbewerbs "Lebensraum Ittertal" stehen fest. Aus mehr als 130 Beiträgen hat eine Jury die besten Bilder ausgewählt und sich letztendlich für stimmungsvolle Naturaufnahmen auf den ersten drei Plätzen entschieden.

Für eine Aufnahme aus dem mittleren Ittertal gewinnt Angelika Schwarz den ersten Preis - einen Freiflug über Solingen mit Matthias Kunde entlang der Itter von Burgholz an der Wupper bis zur Mündung in den Rhein. Mit ihren Bildern aus Fürkeltrath und Keusenhof belegen Frank Hoffmann und Frithjof Janssen die Plätze zwei und drei. "Alle Aufnahmen zeigen eindrücklich den schützenswerten Lebensraum Ittertal und machen Lust, das Gebiet bei einer Wanderung oder Radtour zu entdecken", sagt Ingo Hill von der Bürgerinitiative "Rettet das Itteral".

Die weiteren Gewinner und Sachpreise werden auf der Homepage www.rettetdasittertal.de veröffentlicht. Aufgrund der zahlreichen qualitativ sehr guten Einsendungen soll am Jahresende ein Fotokalender 2017 erscheinen.

(gra)
Mehr von RP ONLINE