Höhscheider: Schweinchen-Essen in Zons

Höhscheider: Schweinchen-Essen in Zons

Die Feste Zons war das Ziel des Jahresausfluges des Höhscheider Karneval-Vereins. Der heutige Stadtteil von Dormagen ist eine der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtanlagen am Niederrhein. Bei einer Führung erfuhren die Vereinsmitglieder Wissenswertes über den Ort und die Festung.

Die Feste Zons war das Ziel des Jahresausfluges des Höhscheider Karneval-Vereins. Der heutige Stadtteil von Dormagen ist eine der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtanlagen am Niederrhein. Bei einer Führung erfuhren die Vereinsmitglieder Wissenswertes über den Ort und die Festung.

Am Schloss Destille wartete im Anschluss die Schweinemagd Hanna mit einem "Schweinchen-Essen". Mit Spaß, Spiel und Animationen entführte sie die Gruppe ins Mittelalter. "Wir wurden vorzüglich unterhalten", meint HKV-Vorsitzende Ulrike Kinkel. Ehrenmitglied Rita Pickardt freute sich: "So konnten wir Kulturelles mit Kulinarischem und Gemütlichkeit verbinden." Die neuen Mitglieder seien gut eingebunden worden, um sich gegenseitig kennenzulernen.

(JuB)
Mehr von RP ONLINE