Alligators in der Kinderklinik

Die Vorweihnachtszeit im Krankenhaus zu verbringen, das ist gerade für Kinder besonders schwer. Aus diesem Grund besuchten die Solingen Alligators einmal mehr in der Adventszeit die Kinderklinik des Städtischen Klinikums an der Gotenstraße, um den Kindern eine kleine Abwechslung zum Krankenhausalltag zu ermöglichen. Mit im Gepäck hatte das Bundesligateam, welches durch das Alligators Maskottchen begleitet wurde, jede Menge Geschenktüten mit Leckereien und Bällen für die Patienten.

Die Vorweihnachtszeit im Krankenhaus zu verbringen, das ist gerade für Kinder besonders schwer. Aus diesem Grund besuchten die Solingen Alligators einmal mehr in der Adventszeit die Kinderklinik des Städtischen Klinikums an der Gotenstraße, um den Kindern eine kleine Abwechslung zum Krankenhausalltag zu ermöglichen. Mit im Gepäck hatte das Bundesligateam, welches durch das Alligators Maskottchen begleitet wurde, jede Menge Geschenktüten mit Leckereien und Bällen für die Patienten.

Neben Nationalpitcher Andre Hughes, seinem Bruder Dustin Hughes, Sascha Brockmeyer und Catcher David Selsemeyer war auch Markus Stryczek aus Köln angereist, um den Kindern eine Freude zu bereiten. Organisiert wurde der Besuch wie auch in den vergangenen Jahren von früheren Vorstandsmitglied Stephan Bernards.

(red)
Mehr von RP ONLINE