PS-Sparen: Stadt-Sparkasse unterstützt 190 Vereine

PS-Sparen: Stadt-Sparkasse unterstützt 190 Vereine

450.495 Euro - so viel hat die Stadt-Sparkasse Solingen jetzt an gemeinnützige Vereine und Institutionen in Solingen ausgeschüttet. Insgesamt freuten sich 190 Empfänger über eine Spende, um damit ein bestimmtes Projekt zu realisieren.

"So helfen wir unseren Vereinen, ihre Vorhaben in die Tat umzusetzen", erklärt Sparkassen-Chef Stefan Grunwald. Zu den Empfängern zählen neben Fördervereinen von Kindergärten und Schulen auch Sportvereine, kulturelle Einrichtungen und soziale Institutionen. Um eine Spende zu erhalten, konnte im ersten Quartal des Jahres ein Förderantrag gestellt werden.

Mehr als die Hälfte der ausgeschütteten Spenden stammt aus dem PS-Zweckertrag. "Unsere PS-Sparer haben eine Gesamtspende von fast 275.000 Euro möglich gemacht", so Grunwald. Das Konzept ist ganz einfach: Ein Los kostet fünf Euro, davon werden vier Euro gespart und ein Euro ist der Loseinsatz. Hiervon werden wiederum 55 Prozent als Gewinne ausgeschüttet, 25 Prozent kommen gemeinnützigen Zwecken zugute. "Je mehr Lose verkauft werden, desto mehr profitieren die Einrichtungen in unserer Stadt", wirbt der Vorstandsvorsitzende für die Lotterie der rheinischen Sparkassen, die es seit 1952 gibt.

(red)
Mehr von RP ONLINE