1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Stadt Solingen setzt Quarantäne-Regeln rückwirkend ein

Schnelleres Freitesten möglich : Stadt Solingen setzt neue Quarantäne-Regeln rückwirkend um

Die Stadt geht in der Corona-Politik eigene Wege und setzt die neuen Quarantäne-Regeln ab sofort rückwirkend um. Das hat die Verwaltung am Donnerstag bekanntgegeben.

Damit orientiert sich Solingen an den Quarantäne-Zeiten, die vergangene Woche in der Bund-Länder-Konferenz verabredet worden sind. Eine rechtliche Regelung dazu lag bis zuletzt aber nicht vor. Darum wendet die Stadt diese Bestimmungen nun ab sofort an. Zunächst geschah dies lediglich mit Wirkung ab dem 10. Januar. Die Kommunen würden allein gelassen, kritisierte Gesundheits- und Rechtsdezernent Jan Welzel (CDU). „Insbesondere Familien mit Kindern in Kitas und Schulen stehen durch die alten und längeren Quarantäne-Bestimmungen unter Druck“, sagte Welzel.

Ab sofort endet die Quarantäne für Kontaktpersonen nach zehn Tagen. Kontaktpersonen können ihre Quarantäne am siebten Tag mit einem negativen PCR-Test beenden. Kinder mit Kontakt in Gemeinschaftseinrichtungen können die Quarantäne an Tag fünf mit einem negativen Schnelltest (kein Selbsttest) beenden. Kontaktpersonen, die einen vollen Impfschutz durch die Auffrischung haben, sind von der Quarantäne ausgenommen. Das gilt auch für doppelt Geimpfte, deren Zweitimpfung nicht älter als drei Monate ist, sowie für Genesene, deren Erkrankungen nicht länger als drei Monate zurückliegen, die zwei Impfungen haben oder die nach Genesung eine Impfung erhalten haben, die nicht mehr als drei Monate zurückliegt.

  • Für infizierte Personen oder für Kontaktpersonen
    Quarantäne und Isolation : Neue Corona-Regeln im Kreis Kleve
  • Die Quarantäne-Dauer ist auf zehn Tage
    Corona in Mönchengladbach : Stadt setzt neue Quarantäne-Regeln um
  • Proben für Corona-Tests werden in einem
    Hilden/Haan : Neue Regeln für Quarantäne gelten ab sofort

Das Gesundheitsamt erklärte, die Verkürzung erfolge eigenverantwortlich. Das heißt, dass man kein Testresultat ans Amt schicken muss und nicht zu warten hat, dass sich das Amt meldet. Mit einem negativem Test sollen sich Bürger, die in Quarantäne gehen und eine Bescheinigung für den Arbeitgeber brauchen, unter stadtdienst.gesundheit@solingen.de (mit dem Betreff „Bescheinigung Arbeitgeber“) melden. Nun müsse man auf Eigenverantwortung setzen, weil es wegen der hohen Infektionszahlen nicht anders gehe, sagte Welzel. Er sei sicher, dass die Solinger verantwortungsbewusst seien.

(or/red)