1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Lokalsport: VfB und DITIB Solingen

Lokalsport : VfB und DITIB Solingen

In dieser Spielzeit sollte es - mit hochkarätig verstärktem Kader - am Bavert mit dem Aufstieg endlich klappen. Aber schon im Spätherbst war klar, dass der VfB Solingen in der Fußball-Bezirksliga auch in dieser Saison nicht um den Aufstieg in die Landesliga mitspielen würde. Die Realität in der Winterpause sieht trostlos aus: Der VfB ist zwar weiterhin das beste Solinger Fußballteam, doch stehen die Baverter lediglich auf Platz zehn der Tabelle - mit sage und schreibe bereits 25 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter FC Remscheid. Die erste Konsequenz - Trainer Uwe Rütjes und der Verein beendeten im Dezember ihre Zusammenarbeit, in der Rückrunde wird Sahin Sezer übernehmen.

Hoffnungsfroh war auch der SV DITIB in die Saison gestartet. Mit Frank Sippli als neuem Trainer, der allerdings nach enttäuschender Hinrunde schon wieder Geschichte ist. Aktuell überwintert DITIB auf einem Abstiegsrang (16.), doch die Qualität ist in der Mannschaft vorhanden, die Klasse zu halten.

(mit)