Lokalsport: Starker BHC III will noch Dritter werden

Lokalsport : Starker BHC III will noch Dritter werden

Team Wuppertal - WMTV 30:25 (14:9). Geht den Handballern des Wald-Merscheider TV die Luft aus? Eine Woche nach der Derby-Niederlage gegen den Bergischen HC III verlor der Landesliga-Dritte nun auch beim Achten Team Wuppertal. "Wir haben sicher einiges ausprobiert, sind dabei aber an uns selbst gescheitert", sagte Trainer Marc Riehmer nach dem 25:30. Entscheidend war die Abschlussschwäche der Solinger: Riehmer zählte 30 Fehlwürfe. WMTV-Tore: Kolb (11), Hammacher (6), Schmidt (3, 3), Hoffmann, Baschek (beide 2) und Monheimius.

Team Wuppertal - WMTV 30:25 (14:9). Geht den Handballern des Wald-Merscheider TV die Luft aus? Eine Woche nach der Derby-Niederlage gegen den Bergischen HC III verlor der Landesliga-Dritte nun auch beim Achten Team Wuppertal. "Wir haben sicher einiges ausprobiert, sind dabei aber an uns selbst gescheitert", sagte Trainer Marc Riehmer nach dem 25:30. Entscheidend war die Abschlussschwäche der Solinger: Riehmer zählte 30 Fehlwürfe. WMTV-Tore: Kolb (11), Hammacher (6), Schmidt (3, 3), Hoffmann, Baschek (beide 2) und Monheimius.

Bergischer HC III - SG Langenfeld III 42:24 (21:12). Der BHC III will die Gunst der Stunde nutzen und nach der verpatzten Hinserie angreifen. "Wir wollen den WMTV überholen und Dritter werden", nennt Trainer Oliver Dorn ein ehrgeiziges Ziel. Beim 42:24 (21:12) gegen die bisweilen überforderte SG Langenfeld 3 gab Jannik Föste ein Kurz-Comeback. Er sah kurz vor der Pause, gerade fünf Minuten auf dem Feld, die rote Karte. "Die Schiedsrichter haben gut gepfiffen, lagen in dieser Szene aber komplett daneben", sprach Dorn von einer Fehlentscheidung. Bester Mann beim BHC war Youngster Karl Nitsche, Lars Oberdick kommt vorne wie hinten (im Verbund mit Nick Bohnen) immer besser zurecht. BHC-Tore: Nitsche (10), Oberdick (8), Bohnen (6), B. Niepenberg (5/1), S. Berger, Jasarevic (beide 4), T. Berger (2/1), Klemm, Keller und Föste.

(lc)
Mehr von RP ONLINE