Lokalsport: SG Vatanspor und BSC Union sind im Kreispokal weiter

Lokalsport: SG Vatanspor und BSC Union sind im Kreispokal weiter

Fußball-Bezirksligist SG Vatanspor Solingen hat den Sprung in die vierte Runde des Kreispokals geschafft. Beim SC Reusrath kam die Mannschaft von Trainer Sahin Sezer zu einem 7:6-Erfolg - allerdings erst nach Elfmeterschießen.

Fußball-Bezirksligist SG Vatanspor Solingen hat den Sprung in die vierte Runde des Kreispokals geschafft. Beim SC Reusrath kam die Mannschaft von Trainer Sahin Sezer zu einem 7:6-Erfolg - allerdings erst nach Elfmeterschießen.

2:0 hatten die Solinger durch Treffer von Fatih Sezer (27.) und Blerton Balaj (54.) beim Ligakonkurrenten geführt. Doch durch einen Doppelschlag innerhalb von nur drei Minuten (79./82.) retteten sich die Gastgeber in die Verlängerung. In der Zusatzzeit fielen keine Tore mehr, so mussten beide Mannschaften ins Elfmeterschießen. Und hier setzte sich Vatanspor mit 5:4 durch. Es trafen Mehmet Sezer, Emre Cinar, Goran Stojanovic, Mustafa Sisman und Sahin Sezer.

Mit einem Mix aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft erreichte auch der BSC Union Solingen durch einen 4:2-Sieg über den Sportring Solingen 80/95 die Runde der letzten Acht im Kreispokal. Salaheddine El Amrani (15.), Soufiane Lyazidi (30.) und Marc Flöck (55.) hatten den Bezirksligisten 3:0 in Führung gebracht. Zwar konnte der Sportring durch Dominik Kotschwar verkürzen (74.), doch vier Minuten vor dem Ende der Partie sorgte Nikolaj Dimsic mit seinem Treffer zum 4:1 für die endgültige Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte Domenic Unruh (88.) mit dem zweiten Treffer für die Gäste.

(mit)