Schwimmen: Schwimmen für eine gute Sache

Schwimmen : Schwimmen für eine gute Sache

"Als Thomas Fuhlbrügge mit der Idee eines Sponsorenschwimmens kam, habe ich die Sache natürlich gerne unterstützt." Das Soziale mit dem Sportlichen zu verbinden, erklärt Erika Rothstein vom TSV Aufderhöhe, sei eine hervorragende Sache. 4520 Euro konnten 2007 für Solinger Kinder und Jugendliche ausgeschüttet werden. Ein Betrag, der laut Fuhlbrügge am kommenden Sonntag bei der vierten Auflage des Sponsorenschwimmens im Klingenbad aber wohl nicht zusammen kommen wird. "Es war diesmal schwerer, Unternehmen für die gute Sache zu begeistern. Zudem sind einige Sponsoren abgesprungen", so der TSV-Schwimmfunktionär.

Nicht abgesprungen ist aber der Hauptsponsor der Veranstaltung, die Stadtwerke Solingen. Und so lässt es sich der neue Geschäftsführer der SWS, Andreas Schwarberg, auch nicht nehmen, selber bei einem Prominentenlauf ins Becken zu springen.

Trotz der geringeren Einnahmen im Vorfeld der Veranstaltung ist Fuhlbrügge aber optimistisch, dennoch die 4000 Euro-Marke knacken zu können. 3550 Euro sind bereits zusammen, hinzu werden die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern und der Tombola kommen. Das Erfolgsrezept hat die Schwimmabteilung des TSV nicht geändert. Erneut werden Solinger Vereinssportler und Prominente an den Start gehen, um für Solinger Vereine und Institutionen möglichst viel Geld zu erschwimmen. Wer für wen ins Wasser geht, wurde ausgelost. So werden etwa die Zweitliga-Handballer des Bergischen HC für die Pestalozzischule, die Baseballer der Alligators für das Kinderhaus Hossenhaus, die Fußballer der Union für das Kinderhaus Eipass und die Handballerinnen des HSV Gräfrath für das Kinder-Therapie-Zentrum an den Start gehen. Auch die Comeniusschule, das Kinderhaus Kannenhof sowie die Kindergärten Alsenbande und Pinocchio werden sich über Spendenbeträge freuen dürfen. Auch die Riege der lokalen Prominenz kann sich sehen lassen. So haben etwa Manfred Damm (Kegel-Weltmeister), Motorradrennfahrer Philipp Hafeneger, Kanu-Weltmeister Thomas Becker und auch Jan und Dascha von der Band "Freifall" ihre Teilnahme zugesagt.

Einlass ab 12.30 Uhr

Das vierte Solinger Sponsorenschwimmen im Klingenbad wird am Sonntag um 12.45 Uhr von Bürgermeisterin Ulla Feldhaus eröffnet. Um 13 Uhr fällt der Startschuss zum ersten Rennen, dem SWS-Sponsorenlauf. Die Veranstaltung wird voraussichtlich gegen 17 Uhr zu Ende gehen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE