1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Paladins steigen nachträglich in die Verbandsliga auf

Paladins steigen nachträglich in die Verbandsliga auf

Sportlich hatten die Solingen Paladins den Aufstieg in die Verbandsliga knapp verpasst. Nach einer dramatischen 6:13-Niederlage im Playoff-Endspiel hatten die American Footballer den Aachen Vampires den Titel in der Landesliga überlassen müssen.

Jetzt teilte der Landesverband NRW mit, dass die Paladins im Nachrückverfahren noch hochgestuft wurden. Gegner in der am 27. April beginnenden Saison sind die Aachen Vampires, die Kleve Conquerors, die Niederrhein Grizzlies, Ahlen/Hamm Aces und die Neuss Frogs. Ein Saisonziel mag Dominic Hardt vor dem Abschluss des Wintertrainings nicht formulieren: „Nach den Testspielen im Frühjahr und dem Abschluss des Trainingslagers im April werden wir mit dem Trainerstab unsere Möglichkeiten erörtern“. Zudem wolle der Paladins-Vorsitzende die Ergebnisse des Scoutings der zum Großteil unbekannten Gegner abwarten. Unbefriedigend bleibt allerdings die Platzsituation im Außentraining. „In der Landesliga mögen die Bedingungen noch ausgereicht haben, in der Verbandsliga warten allerdings ganz andere Kaliber.“

(RP)