1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Faustball: OTV-Herren feiern Klassenerhalt

Faustball : OTV-Herren feiern Klassenerhalt

Die Faustballer bleiben in der Zweiten Liga, die Damen müssen noch warten.

Die spannenden Zeiten der Faustballer des Ohligser TV in den vergangenen Wochen wurden am Wochenende mit dem letzten Spieltag der Zweiten Bundesliga fortgesetzt. Nach den Europameisterschaften der U 18 in Kellinghusen mit der Silbermedaille für Kaja Hutz und Inga Maus sowie der goldenen Medaille für Johannes Groß bei der U 21-Europameisterschaft im österreichischen Peilstein holten sich beide Ohligser Mannschaften jeweils einen Tagessieg.

Bei den Männern der SG ESV Wuppertal-West/Ohligser TV lohnte sich die weite Reise nach Armstorf, einem Ort kurz vor Cuxhaven. Der 3:0 (11:6, 12:10, 11:6)-Erfolg gegen den Gastgeber und Hallen-Bundesligisten SV Armstorf bedeutet den fünften Platz und den Klassenerhalt. Die 2:3 (6:11, 11:9, 7:11, 11:5, 7:11)-Niederlage gegen den Mitaufsteiger MTV Diepenau war letztlich bedeutungslos. Der frischgebackene U 18-Nationalspieler Oliver Schaper konnte nach längerer Verletzungspause wieder mitwirken.

Die OTV-Frauen schlugen sich auch ohne die Geschwister Inga und Lea Maus in Leverkusen sehr gut. Als Spielgestalterin machte die in dieser Saison nur sporadisch nach einer Babypause zum Einsatz kommende Verena Heidelberg ihre Sache gut. Im Angriff ergänzten sich die 15-jährige Kaja Hutz sowie die routinierte Ann-Kristin Stöckler harmonisch. Gegen den am kommenden Wochenende in der Bundesliga-Aufstiegsrunde spielenden TV GH Brettorf gab es wie in der Hinrunde einen 3:2 (10:12, 11:6, 11:8, 14:15, 12:10)-Erfolg. Im zweiten Spiel gegen den gastgebenden TSV Bayer 04 Leverkusen verlor der OTV mit 1:3 (11:8, 9:11, 7:11, 4:11)-Sätzen. Am Ende steht nun der achte Rang. Es bleiben nun die kommenden Wochen abzuwarten. Einen ersten Aufschluss, ob der Klassenerhalt geschafft wurde, bringt die Bundesliga-Aufstiegsrunde in Düdenbüttel im Kreis Stade. Würden in dem TK Hannover oder Brettorf eine Mannschaft aus der Zweiten Bundesliga Nord aufsteigen, könnte dies der Klassenerhalt sein.

Am kommenden Wochenende machen sich das Frauen- und das Herrenteam samt einer großen Nachwuchsfraktion des Ohligser TV auf zu einer zehntägigen Schweizreise. Im Rahmen dessen starten gleich mehrere OTV-Teams bei den Internationalen Turnieren in Jona am Zürichsee und in Widnau am Bodensee.

(ham)