Fußball: Marcus Prentzel beim VfB Solingen beurlaubt

Fußball : Marcus Prentzel beim VfB Solingen beurlaubt

Die 0:1-Niederlage beim ASV Wuppertal war der letzte Tropfen, der gefehlt hatte, um das Fass beim Fußball-Bezirksligisten VfB Solingen zum Überlaufen zu bringen und die Trainerfrage zu stellen. In einer Krisensitzung hat sich die Vereinsführung entschieden, Marcus Prentzel als Trainer des Aufstiegsaspiranten mit sofortiger Wirkung zu beurlauben. „Dieser Schritt ist nicht als Kritik an seiner Arbeit zu werten“, erklärt Obmann Frank Marks. Die sei fachlich excellent gewesen – vielleicht zu gut für einen Bezirksligisten. Ausschlaggebend war letztendlich die Stimmung im Team, die von Woche zu Woche negativer geworden war. „Zu einem Großteil des Kaders hat Marcus Prentzel keinen Draht gefunden“, erklärt Marks. Die Distanz sei zu groß gewesen.

Der VfB Solingen setzt nun auf eine interne Lösung. Ralf Mohrhagen und Michael Dörken, zwei ehemalige VfB-Spieler zu alten Landesliga-Zeiten, werden ab sofort das Training leiten – mit dem ersten Ziel, neue Motivation herauszukitzeln. „Beide kennen den Verein aus dem Effeff, haben aber dennoch die notwendige Distanz zur Mannschaft“, sagt Marks.

(RP)
Mehr von RP ONLINE