1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Fußball: Für die Union zählt zunächst nur der Klassenerhalt

Fußball : Für die Union zählt zunächst nur der Klassenerhalt

Eines steht fest. Der BSC Union wird sich nach seinem Aufstieg von der Kreis- in die Bezirksliga auf einigen Positionen verstärken. Trainer Ali Soysal befindet sich in Gesprächen mit vielen starken Fußballern, um den Wiederabstieg möglichst frühzeitig zu vermeiden.

Schließlich werden auch in der kommenden Saison aufgrund der Umstrukturierung der Bezirksliga-Gruppen wieder sechs Mannschaften den Gang nach unten antreten müssen.

"Wir wollen zwar langfristig nach oben schauen, aber im ersten Jahr zählt für uns vor allem der Klassenerhalt", meint Ali Soysal. "Der wird schwer genug." Zwei Spieler haben bei der Union für die kommende Spielzeit bereits zugesagt. Von Landesliga-Absteiger SV Hilden-Nord wechseln Alessandro Aquila und Dennis Trunschke zu den Ohligsern. Beide sind in der Solinger Fußball-Szene bekannt. Der offensive Mittelfeldspieler Aquila hat bereits im Nachwuchs der Union gespielt. Trunschke war einige Jahre Torhüter der 1. Spvg. Wald 03. "Die beiden sind wichtige Verstärkungen für uns", freut sich Soysal.

Zunächst ist bei der Union aber Entspannung angesagt. Gestern Mittag ist die Mannschaft mit 18 Personen zur Tour nach Mallorca aufgebrochen. Dort wird die Truppe ein weiteres Mal auf ihren Aufstieg anstoßen.

(trd)