Handball: Fünf Abgänge beim HSV Gräfrath

Handball : Fünf Abgänge beim HSV Gräfrath

Die Handballerinnen des HSV Gräfrath blicken auf eine durchwachsene und größtenteils enttäuschende Spielzeit in der 3. Liga West zurück. Platz sechs oder sieben wird am Ende herausspringen - nach einer Saison mit vielen Höhen und noch mehr Tiefen. Gerade deswegen wollen sie sich am Sonntagnachmittag im letzten Heimspiel gegen den Tabellendritten SG Mainz-Bretzenheim noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren.

"Wir haben das Hinspiel sang- und klanglos mit 29:36 verloren. Auch in der Deutlichkeit war es eine verdiente Niederlage", sagt Trainer Rene Baude. Seine Mannschaft habe das nicht vergessen und wolle sich dafür revanchieren. Der HSV trifft auf eine körperlich sehr robuste Truppe, die spielerisch variabel auftreten kann. Laut Rene Baude sei diese Begegnung ein Fingerzeig für die Zukunft: "In der nächsten Spielzeit wollen schließlich beide Mannschaften sehr weit vorne landen".

Bis auf die nach wie vor ausfallende Torhüterin Katharina Bommes stehen alle Spielerinnen inklusive Franziska List zur Verfügung. Im Rahmen der letzten Heimpartie werden wie üblich die wechselnden Spielerinnen verabschiedet. Neben den bekannten Abgängen (Leonie Huckenbeck, Marieke Köhler, Katharina Bommes) werden auch die Ungarin Andrea Gerzsenyi und Mona Butzen ein letztes Mal in eigener Halle für den HSV auflaufen. Während bei Rückraumspielerin Gerzsenyi ein neuer Verein noch nicht gefunden ist, wird sich Butzen dem Drittliga-Aufsteiger ASC Dortmund anschließen.

In der Personalie Annika Ingenpaß gibt es ebenfalls eine entscheidende Neuigkeit. Die mit der A-Jugend von Bayer Leverkusen frischgebackene Deutsche Meisterin wird sich ab Sommer dem Bundesligisten Vulkan-Ladies Koblenz / Weibern anschließen. Im Zuge eines Doppelspielrechts wird die Kreisläuferin jedoch auch weiterhin für den HSV Gräfrath auflaufen. Zudem kann Baude von eben jenen Leverkusenerinnen in Rahel Rodenau eine talentierte Mittelspielerin für die kommende Spielzeit präsentieren.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE