Aus Den Vereinen: EC Bergisch Land und Solinger LC gewinnen doppelt

Aus Den Vereinen : EC Bergisch Land und Solinger LC gewinnen doppelt

Mit nur geringen Erwartungen hatte Kerstin Fischer-Neumann für die BSG Kieserling ein Foto und einen kurzen Text eingereicht als Bewerbung für die Spenden-Aktion "Mein Sportverein ist gut für Solingen, weil ..." Umso größer war die Freude, dass der Verein einen der zehn von der Stadt-Sparkasse Solingen ausgelobten Schecks in Höhe von 1000 Euro in Empfang nehmen durfte. "Mit nur 70 Mitgliedern sind wir ein kleiner Verein. Ein buntes Trüppchen, das unheimlich viel auf die Beine stellt und bewegt", sagt Vorstandsmitglied Sven Lange. Der Gewinn soll bei einer der Freizeiten eingesetzt werden, bei der jedes Mal fast ausnahmslos alle Mitglieder dabei sind.

33 Vereine haben sich an der Spenden-Aktion beteiligt. Mehr als 3500 Stimmen wurden im Internet abgegeben – eine Resonanz, über die sich Sparkassen-Chef Manfred Kartenberg gefreut hat. Bei der Online-Wahl hatten schließlich der EC Bergisch Land, der Solinger LC, der STC Blau-Weiß, die Paladins und die Fußballerinnen des SV Eintracht die Nase vorne. Letztere haben ihren kleinen Etat für die laufende Regionalliga-Saison gedeckt, so soll der Gewinn erst einmal beiseite gelegt werden. "Wir gehen davon aus, dass wir die Klasse halten werden. Und dann warten im kommenden Jahr die gleichen Kosten wieder auf uns", sagt Eintracht-Kapitänin Andrea Rohrbach-Kerl. "Und wer weiß, ob uns alle Sponsoren noch einmal im gleichen Rahmen unterstützen werden."

Der EC Bergisch Land und der Solinger LC bekamen von Manfred Kartenberg sogar einen zweiten Scheck überreicht. Beide Clubs hatten mit ihren Bewerbungen eine unabhängige Jury überzeugt. Diese hatte parallel abgestimmt und zudem den Wald-Merscheider TV, den Reha- und Behindertensport (RBS) Solingen und die BSG Kieserling zu Gewinnern von 1000 Euro gemacht.

(gra)