1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Fechten: Degenfechterinnen des WMTV holen drei Medaillen

Fechten : Degenfechterinnen des WMTV holen drei Medaillen

Die Fechterinnen des Wald-Merscheider TV haben das Triple wiederholt: Nachdem bereits vor einer Woche die Aktiven und Junioren drei Medaillen bei den NRW-Meisterschaften in Bonn geholt hatten, gelang diese Ausbeute nun auch den Damen in Dortmund bei den NRW-Landes-Einzel-Meisterschaften: Bei den Degen-Aktiven wurde Simone Keimburg erst im Finale von Edina Békefi aus Leverkusen gestoppt und holte so die Silbermedaille.

In derselben Disziplin sicherte sich WMTV-Degenfechterin Janna Reimer Bronze. Henrike Hülshörster (Rang 7), Brenda Kolbinger als jüngste Viertelfinalistin (8) und Yvonne Weiler (10) kamen für die Merscheider zudem noch unter die besten zehn von insgesamt mehr als 50 Teilnehmerinnen. Kim Treudt-Gösser (14), Stephanie Suhrbier (18) und Ya Li Du (22) waren ebenfalls für den WMTV am Start.

Unter den 58 Degen-Juniorinnen komplettierte dann Brenda Kolbinger als Dritte das Medaillen-Triple für die Klingenstädter. Lisa-Marie Löhr (5.) schrammte nur knapp an Edelmetall vorbei, Yvonne Wieler (10.), Henrike Hülshörster (15.), Merit Erkens (17.), Anne Leonie Wiedmann (18.), Shari Weinholz (22.), Ya Li Du (28.), Chantal Weiler (35.), Mia Sophie Langer (40.), Patricia Plasa (44.), Milena Micic (45.) und Lea Kuchalski komplettierten das Team.

(ame)