Basketball: Bulliger Center zu viel für Basketballer der BG Solingen

Basketball : Bulliger Center zu viel für Basketballer der BG Solingen

Düsseldorf II – BG Solingen 78:67 (31:29). Im Verfolgerduell der Basketball-Oberliga verlor die BG Solingen zwei wichtige Punkte in Düsseldorf. Das Team von Trainer Joachim Wein hatte den Routinier der Gastgeber, Gerald Johnson, einfach nicht in den Griff bekommen.

„Körperlich waren Bastian Brangs oder Daniel Walter gegen Johnson natürlich unterlegen“, erklärt Wein. Entsprechend mühelos konnte sich der Düsseldorfer Center regelmäßig durchsetzen. „Ich habe die Schiedsrichter schon vor dem Spiel darauf hingewiesen, dass Johnson sehr lange in der Angriffszone unter dem Korb stehen bleibt.“ Während der Partie verharrte Johnson statt der erlaubten drei teilweise bis zu zehn Sekunden in der Zone. Nach wiederholter Beschwerde musste Wein schließlich die Halle verlassen. „Trotzdem haben wir verdient verloren“, meint der BG-Coach. Von außen habe seine Mannschaft zu schlecht getroffen, auch wenn das Duell lange knapp war. „Der einzige Lichtblick war Bastian Brangs“, betonte der Trainer.

(RP)
Mehr von RP ONLINE