1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport
  5. Bergischer HC

Bergischer HC: Todesnachricht stellt BHC-Niederlage in Hintergrund

Bergischer HC : Todesnachricht stellt BHC-Niederlage in Hintergrund

Die Enttäuschung war groß beim Bergischen HC, als der Schlusspfiff ertönte. Die 30:31 (15:16)-Niederlage gegen den TuS N-Lübbecke fühlte sich bitter an. Nur wenige Minuten später rückte die Partie aber völlig in den Hintergrund.

Die Handball-Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe sind auf dem Weg zur Bundesliga-Partie zwischen dem HBW Balingen und dem SC Magdeburg tödlich verunglückt. Das Durchsickern dieser Nachricht schockierte alle Beteiligten. Hallensprecher Jens Scheffler brach die abschließende Pressekonferenz ab, nachdem BHC-Coach Ha De Schmitz, Manager Stefan Adam und Lübbecke-Trainer Markus Baur ihre Anteilnahme ausgedrückt hatten.

Die Methe-Zwillinge waren auf dem Weg zur Partie der HBW Balingen-Weilstetten gegen den SC Magdeburg aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lastwagen frontal zusammengestoßen. Sie wurden 47 Jahre alt.

(RP/jco/jul)